Weitere Opfer

Die Affäre um einen oberösterreichischen Arzt – er ist in U-Haft – wegen Verdachts des sexuellen Missbrauchs Unmündiger weitet sich aus. Die Zahl der mutmaßlichen Opfer ist auf 20 gestiegen, so die Staatsanwaltschaft Wels. Die Buben sollen im Zuge von Behandlungen missbraucht worden sein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.