Seeadler vergiftet

Ein im Jänner im Waldviertel gefundenes Seeadler-Weibchen ist vergiftet worden. Das haben Untersuchungen nun ergeben. Das geschützte und äußerst seltene Tier starb dem WWF zufolge durch das verbotene Nervengift Carbofuran.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.