Bei Löffel-Attacke schwer verletzt

Einmal kein Messer, sondern ein Löffel wurde bei einer Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in Wien-Alsergrund zur Tatwaffe. Ein 24-jähriger Iraner wurde durch Löffel und Faustschläge verletzt. Der Angreifer, ebenfalls aus dem Iran, wurde festgenommen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area