Tauben eingefärbt

Eine Unbekannte hat im Schönbrunner Schlosspark gefärbte Tauben für Fotos angeboten – natürlich gegen Bezahlung. Die Tierschützer von „Vier Pfoten“ bezeichnen das als Tierquälerei. Das Färben von Tieren sei illegal, sofern es nicht zur fachgerechten Tierkennzeichnung geschieht. Auch die Wiener Poli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area