Kind starb bei Unfall: Mutter verurteilt

Die Angeklagte hatte Tränen in den Augen: „Es tut mir unendlich leid. Ich bin natürlich schuldig“, sagte sie gestern vor dem Landesgericht Salzburg. Die 31-Jährige war im Jänner im Pinzgau mit ihrem Auto auf die andere Straßenseite geraten. Sie prallte gegen den Wagen einer Pinzgauerin (44). Die Fra

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.