Ein lahmes Pferd als Geschenk für den Innenminister

Zahlreiche Probleme bei berittener Polizei. Auch ein Pferd von Ungarns Premier Orbán ist ein „Pflegefall“.

Sie ist ein Lieblingsprojekt von Noch-Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) – die berittene Polizei: Am 1. Oktober 2018 hat die Ausbildung für die 14 Pferde und 21 Reiter in Wiener Neustadt begonnen.

Aber es läuft alles andere als rund, wie aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage hervorgeht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area