Bregenz/Innsbruck

Gefahr von lokalen Überflutungen steigt

Den aktuellen Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zufolge, ist in den mit starken Niederschlägen in Vorarlberg zu rechnen. Ein Tiefdruckgebiete über den Alpenraum sorgt für Regen, mit Schwerpunkt an der Nordseite der Alpen. Nach Angaben der Experten der Österreichisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area