Fußgänger über 65 Jahre leben auf Straße gefährlich

Laut Verkehrssicherheitsstudie ist die Hälfte aller verunglückten Fußgänger im Pensionsalter. Die meisten Unfälle passieren im Ortsgebiet.

Bei den Jüngeren ist es der ständige Blick auf das Smartphone, der oft zu Unfällen führt. Bei den Älteren ist es die schlechte Sicht und das noch schlechtere Sichtbarsein in Dämmerung und Dunkelheit. Doch eines haben beide gemeinsam: Fußgänger leben auf Österreichs Straßen gefährlich, ergab eine ges

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area