Pärchen leitete internationalen Drogenring

Die Drogen wurden meist in manipulierten Campingmobilen transportiert und dann in Gefrierschränken oder Süßigkeitenpackungen versteckt: Cannabisharz, Kokain und synthetische Drogen mit einem Schwarzmarktwert von 2,5 Millionen Euro soll eine von einem Innsbrucker Pärchen (34 und 35) geleitete Bande v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area