Bilder der NS-Opfer zerstört

Es ist bereits die dritte Attacke auf das Mahnmal am Ring.

Die Erinnerungsbilder an die Opfer der Nazi-Gräuel auf der Wiener Ringstraße sind zerstört worden. In der Nacht auf gestern wurden mehrere Porträtfotos von Überlebenden der NS-Verfolgung zerschnitten. Die Tafeln wurden bereits zum dritten Mal zerstört. Das Wiener Landesamt für Verfassungsschutz und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area