„Krisenmodus“ wegen Hochwasser

Pegel des Inns bedrohlich angestiegen: 100-jährliches Hochwasser erwartet.

In Schwaz wurde Zivilschutzalarm ausgerufen, die Innsbrucker Klinik in den Krisenmodus versetzt, Brücken und Straßen gesperrt: Der Pegel des Inns war gestern bedrohlich angestiegen; am Vormittag wurden 6,28 Meter gemessen. Für die Nacht wurden 6,50 Meter erwartet, die Marke für ein hundertjährliches

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.