Vermehrte Kontrollen nach Terrordrohung

Nach einer Drohung im Internet gab es gestern einen Polizeieinsatz in der Seestadt Aspern. Der Absender des zunächst unter Jugendlichen in Whatsapp-Gruppen kursierenden Postings war zu Redaktionsschluss noch unbekannt. Er drohte, in die Seestadt zu kommen und dort jeden, der angetroffen wird, zu ers

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.