Zwölf Jahre für „Komplexler“

Jener Polizist, der auf seine Frau geschossen hat, wurde nun verurteilt. Die Tat begründete er mit Minderwertigkeitskomplexen.

Der Prozess gegen einen 54 Jahre alten, nun suspendierten Polizisten endete am Freitagabend mit einem Schuldspruch. Der Mann hatte im Dezember 2018 in einem Pkw mit einem Revolver auf seine neben ihm sitzende Ehefrau geschossen, aber verfehlt, und fasste nun zwölf Jahre Haft und die Einweisung in ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area