Verfügung gegen Kurz

Ex-Bundeskanzler Kurz hat mehrfach die SPÖ mit „Ibiza-Gate“ in Verbindung gebracht. Das darf er nun nicht mehr.

Es ist weiterhin nicht klar, wer hinter dem folgenschweren Video steckt, das die beiden ehemaligen FPÖ-Spitzenpolitiker Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus bei einem Treffen auf Ibiza mit einer vorgeblichen russischen Oligarchen-Nichte zeigt. Beide mussten deswegen ihre politischen Karrieren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area