Wien/Bukarest

Bei Flug gestorben

Ein Flugzeug der Airline „Pegasus“ mit vielen Öster­reichern an Bord musste Donnerstagabend in Bukarest außerplanmäßig landen. Ein Türke hatte an Bord auf dem Flug von Wien nach Ankara einen tödlichen Herzinfarkt erlitten. Mehreren gestrandeten Österreichern half das Außenministerium.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area