Warnung vor gefährlichen Briefen

Briefe mit Salzsäure an Unternehmen geschickt.

Das Innenministerium warnt Parlamentarier und Parlamentsmitarbeiter in einer internen Aussendung präventiv vor „verdächtigen Postsendungen mit Gefahrstoffen“, weil derartige Briefsendungen in den vergangenen Monaten bereits an mehrere Unternehmen ergingen. Betroffen waren demnach vor allem die Versi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area