Klagenfurt

Prozess nach Bluttat mit 29 Messerstichen

In einem Nebenraum des Landesgerichts Klagenfurt sagte gestern ein Zeuge aus, der gebeten hatte, nicht vor dem Angeklagten aussagen zu müssen. Die Befragung des 16-Jährigen wurde in den Gerichtssaal übertragen. Geschworene und Besucher hörten, wie der 16-Jährige über die Beziehung seiner Mutter zu i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area