Tiere in Flammen verendet

200 Feuerwehrleute kämpften in Lochen am See (OÖ) gegen den Großbrand auf einem Bauernhof an. Sie konnten das Wohnhaus retten, doch drei Wirtschaftsgebäude brannten nieder. Vier Schweine und 70 Hühner verendeten. APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area