Politische Paten für sieben zukünftige Wachhunde

Medienandrang im Militärhundezentrum: Kanzlerin, Familienministerin und Landeshauptmann als Paten.

Sie heißen „Ella“, Enox“, „Evita“ und „Exit“, sie sind neun Wochen alt und tragen ihre frisch verliehenen Hundedienstmarken um den Hals. Jene sieben Rottweiler-Welpen, die im Militärhundezentrum im burgenländischen Kaisersteinbruch leben und für deren Taufe eine beachtliche Anzahl an heimischen und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area