Radlobby fordert „mehr Sicherheit“

Während Radler bauliche Maßnahmen wollen, wurde schon wieder ein Radanhänger gerammt.

Der tragische Unfalltod zweier Kleinkinder in Hausleiten (NÖ) löste eine österreichweite Debatte über die Sicherheit von Radanhängern für Kinder aus. Während die Experten noch nach der Unfallursache suchten – ein Pkw hatte den Anhänger voll gerammt – und das Verkehrsministerium eine Evaluierung von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.