Sprengunfall

Bei der Sprengung für einen Speicherteich in der Weinebene wurden ein Lavanttaler Sprengfachmann (57) und ein Bohrist (36) verletzt. Eine aus der Erde geholte Bohrstange war zerborsten, herumfliegende Eisenteile trafen die Männer am Kopf.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area