Geister, die niemand rief: Hohe Kosten nach „Geister-Roaming“

Ein Wiener bekam nach seinem Urlaub in Ägypten hohe Handyrechnung. Dabei war das Handy ausgeschaltet.

Weil Herr S. nach seinem Urlaub im EU-Ausland eine außergewöhnlich hohe Handyrechnung zugestellt bekam, suchte er Hilfe bei der Konsumentenberatung der Arbeiterkammer (AK). Denn S. hatte sein Handy zwar beim Aufenthalt in Ägypten dabei, seinen Angaben zufolge war Daten-Roaming aber deaktiviert und d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area