kompakt

Ottensheim

Ruderer starb, weil
Stabilisierung brach

Grund für den tödlichen Unfall eines weißrussischen Parasportlers bei den Vorbereitungen zur Ruder-WM in Ottensheim war eine gebrochene Stabilisationsvorrichtung des Ruderbootes, gab die Polizei gestern bekannt. Dadurch dürfte das Boot gekippt sein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area