Dreister Betrug

Eine Salzburgerin überwies einem Unbekannten 6000 Euro. Er hatte ihr auf einer Internetplattform erklärt, dass er sie heirate. Es sei aber Zoll für ein Paket an sie fällig.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area