Haft für Schützen

Weil er nach einem Streit über ein Überholmanöver aus seinem fahrenden Auto auf den Zweiten geschossen hatte, wurde ein bisher unbescholtener Familienvater (29) gestern in Korneuburg zu elf Jahren Haft verurteilt. „Ich war ein Idiot“, erklärte er vor dem Richter.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area