„Glaube nicht an Freispruch“

Aktivist Max Zirngast steht heute vor Gericht.

Er glaube nicht an einen Freispruch, dennoch sieht Max Zirngast dem Prozess entspannt entgegen: Wegen Terrorvorwürfen steht der Steirer heute wieder in der Türkei vor Gericht. Der Aktivist darf nicht ausreisen, hat aber auch keinen Aufenthaltstitel. Zirngast hatte sich kritisch über das Erdoğan-Regi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area