„Wissenschaft war bisher zu zaghaft“

Mehr als 70 Forscher machen gegen den Klimawandel mobil: Sie setzen der heißen Luft im Wahlkampf einen konkreten Plan entgegen. Am 25. September werden die Parteien bewertet.

Von Claudia Haase

Es ist eine Premiere, dass kurz vor den Wahlen Österreichs führende Klimaforscher den Parteien einen Plan an die Hand geben, mit dem sie Ende des Jahres eine politische Pleite in Brüssel vermeiden können. Bis dahin muss Österreich einen nationalen Energie- und Klimaplan bei der EU-K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area