Wien

Rotes Kreuz kämpft um Spenden von Jungen

Der Rettungswagen wird auch künftig kommen. Aber es braucht neue Spendenoptionen. APA

Der Rettungswagen wird auch künftig kommen. Aber es braucht neue Spendenoptionen. APA

Durchschnittsalter der Spender bei 75 Jahren. Neue Crowdfunding- Projekte sollen Junge abholen. Fokus auf Projekten in der Nachbarschaft.

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Unfall und der Rettungswagen kommt nicht. „Keine Sorge, das wird in Österreich auch künftig nicht passieren“, versichert der stellvertretende Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes, Michael Opriesnig. „Diese Leis­tung muss immer funktionieren.“ Ander

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area