Wien

„Falscher“ Vater willAlimente von Ex-Frau zurück

Der Fall liegt derzeit beim Obersten Gerichtshof in Wien. APA

Der Fall liegt derzeit beim Obersten Gerichtshof in Wien. APA

Sollte Frau den Mann bewusst falsch informiert haben, muss sie Unterhalt zurückzahlen.

Ein Mann hat jahrelang Alimente für ein Kind bezahlt, das nicht seines war. Er will das Geld von der Mutter zurück. Das Oberlandesgericht Linz (OLG) wies die Klage ab. Wie die „Presse“ am Montag berichtete, lässt der Oberste Gerichtshof (OGH) den OLG nun aber noch einmal prüfen, ob die Frau den Mann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area