Wien

Schuldspruch: Fünf Jahre Haft für Peter Seisenbacher

Seisenbacher verzichtete auf ein Schlusswort. APA

Seisenbacher verzichtete auf ein Schlusswort. APA

Der ehemalige Judo-Trainer wurde gestern am Wiener ­Landesgericht wegen Missbrauchs verurteilt.

Der Missbrauchsprozess gegen Judo-Doppelolympiasieger Peter Seisenbacher endete mit einem Schuldspruch. Laut Anklage soll sich der heute 59-Jährige an damals unmündigen Mädchen als ihr Trainer vergangen haben. Eine der ehemaligen Schülerinnen gab an, Seisenbacher habe sie mehrere Dutzende Male missb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.