Gumpoldskirchen

Erneut Hausdurchsuchungen bei Konzern Novomatic

Außerdem gab es eine Razzia beim Obmann des FPÖ-nahen „Instituts für Sicherheitspolitik“, Markus Tschank.

Beim heimischen Glücksspielkonzern Novomatic kam es am Mittwoch erneut zu Hausdurchsuchungen, wie das ORF-Radio sowie die Tagezeitung „Der Standard“ am Mittwochabend berichteten. Auch bei dem Rechtsanwalt und Obmann des FPÖ-nahen „Instituts für Sicherheitspolitik“ (ISP), Markus Tschank, habe es eine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.