Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Sergio Mattarella ist Italiens neuer Präsident

ROM. Italien hat ein neues Staatsoberhaupt. Im vierten Anlauf ist Sergio Mattarella in Rom zum neuen italienischen Staatspräsidenten gewählt worden. Der 73-Jährige folgt Giorgio Napolitano nach, der aus Altersgründen seinen Rücktritt eingereicht hatte. Mit 665 Stimmen der 1009 Wahlleute erhielt der Verfassungsrichter und Kandidat der Demokratischen Partei (PD) von Premier Matteo Renzi weit mehr Stimmen, als er benötigt hätte. Denn anders als bei den drei zuvor erfolglosen Wahlgängen am Donnerstag und Freitag war diesmal keine Zweidrittelmehrheit mehr nötig, sondern nur eine einfache Mehrheit von 505 Stimmen.

Mattarellas Kür ist ein Sieg für Regierungschef Renzi und eine krachende Niederlage für Oppositionschef Silvio Berlusconi, der den aus Sizilien stammenden Christdemokraten mit aller Macht verhindern wollte.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.