Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

AKTUELL

Grenzkontrollen zu Bayern?

MÜNCHEN. Angesichts der hohen Asylbewerber vor allem aus dem Kosovo will Bayern eine Wiedereinführung von Kontrollen an den Außengrenzen prüfen lassen. Dies soll allerdings nur „als letzte Möglichkeit in Sondersituationen“ geschehen. Das beschloss das Kabinett gestern in München. Ziel sei es etwa, Busse mit Asylbewerbern an der Grenze stoppen zu können, hieß es.

Für soziale Maßnahmen

MADRID. Spaniens konservativer Premier Mariano Rajoy hat für das Ende der Legislaturperiode vor den Parlamentswahlen im Herbst eine Reihe sozialer Maßnahmen angekündigt. „Wir haben die schlimmsten Momente der Krise überwunden“, so Rajoy gestern. Er will weniger Abgaben an die Pensions- und Krankenversicherung und steuerliche Vergünstigungen für Alleinerzieher.

Streit um Waffenabzug

KIEW. Der Streit über den Abzug schwerer Waffen aus dem ostukrainischen Donbass geht weiter. Die prorussischen Separatisten begannen nach eigener Darstellung gestern mit dem Abzug ihrer Militärtechnik von der Front. Die Führung in Kiew spricht von „leeren Worten“.

90 Christen verschleppt

DAMASKUS. Die Zahl der von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) entführten Christen im Nordosten Syriens ist auf 90 gestiegen. Die Opfer sollen aus zwei Dörfern nordwestlich der Stadt al-Hasaka verschleppt worden sein.

Festnahmen auf Kuba

HAVANNA. Kurz vor neuen diplomatischen Verhandlungen zwischen Kuba und den USA haben Menschenrechtler über Übergriffe gegen Oppositionelle in dem sozialistischen Karibikstaat geklagt. Am Wochenende sollen mehr als 200 Aktivisten festgenommen worden sein.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.