Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Die EU und Großbritannien kommen einer Einigung näher

Die britische Premierministerin Theresa May deutet in Brüssel an, dass sie Irland beim Brexit entgegenkommt.

Das Treffen zwischen EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und der britischen Premierministerin Theresa May in Brüssel hat keine abschließende Einigung zu den Brexit-Verhandlungen gebracht. Trotz bester Bemühungen und Fortschritten sei es nicht möglich gewesen, eine komplette Einigung zu erreichen, sagte Juncker. Er zeigte sich aber zuversichtlich, dass bis zum Gipfel Mitte Dezember eine Vereinbarung erzielt werde. Auch May sagte, sie sei zuversichtlich, „dass wir das positiv abschließen“. May sagte: „Einige Fragen bleiben offen.“

London und Brüssel haben aber in der Streitfrage über die Ausgestaltung der Grenze zwischen Irland und Nordirland laut Medienberichten einen Kompromiss erzielt. Mays Regierung sei den Forderungen Dublins entgegengekommen und habe eingewilligt, die Zoll- und Handelsregelungen in Nordirland im Einklang mit den in der irischen Republik geltenden EU-Regeln zu belassen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.