Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Gift-Herkunft uneindeutig

Britisches Militärlabor: kein Beweis für Russland.

Für das britische Militärlabor ist eine russische Herkunft des Nervengifts im Fall Skripal nicht eindeutig nachweisbar. Diese Informationen seien an die Regierung gegangen, die zusammen mit anderen Hinweisen ihre Rückschlüsse gezogen habe, sagte Laborchef Gary Aitkenhead. Das Forschungszentrum des Verteidigungsministeriums stellte aber fest, dass es sich um das Präparat Nowitschok gehandelt habe. Moskau bestreitet jegliche Verantwortung für den Giftanschlag auf den früheren Ex-Doppelagenten Sergei Skripal und wirft London vor, die Schuld voreilig Russland zugeschoben zu haben.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.