Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Putin und Erdoğan feiern vor Syrien-Gipfel

Beide Präsidenten geben Startschuss für das erste Atomkraftwerk in der Türkei.

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin ist zu Gesprächen mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdoğan in Ankara eingetroffen. Sie wollten sich am Tag vor dem Syrien-Gipfel, an dem auch Irans Präsident Hassan Rohani teilnimmt, zunächst bilateral beraten. Auf der Tagesordnung stand nach Kreml-Angaben das Vorgehen gegen den Terror. Die drei Staaten sind die Garantiemächte im Astana-Prozess. Bei den Verhandlungen in der kasachischen Hauptstadt geht es um die Waffenruhe in Syrien. Russland und Iran unterstützen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, die Türkei dagegen die Opposition.

Es ist Putins erster Auslandsbesuch seit der Wiederwahl. Erdoğan hat sich vor dem Hintergrund von Spannungen mit dem Westen zunehmend Moskau zugewandt. Vor ihren Gesprächen haben beide den Startschuss für den Bau des ersten Atomkraftwerks in der Türkei gegeben. Federführend bei der Errichtung des AKWs Akkuyu in Mersin an der Mittelmeerküste ist der staatliche russische Konzern Rosatom.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.