Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Zugriff auf Geld und Handy von Flüchtlingen?

Die Koalition wird heute im Ministerrat ein Fremdenrechtspaket beschließen, das Verschärfungen für Flüchtlinge vorsieht. Wie sinnvoll sind die geplanten Änderungen? Von Christina Traar

1. Wer einen Asylantrag stellt, soll bis zu 840 Euro zahlen. Warum?

Die Fremdenrechtsnovelle sieht vor, dass Asylwerbern bis zu 840 Euro abgenommen werden kann. Laut Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) soll damit ein finanzieller Beitrag für das eigene Verfahren geleistet werden. „Die Erfahrung zeigt u

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.