Nur vor Mozartkugeln ist man nicht sicher

Eine Stadt im Ausnahmezustand: Der EU-Gipfel macht aus Salzburg eine Hochsicherheitszone. Das massive Sicherheitsnetz am Boden wird durch 24 Fluggeräte ergänzt – sogar mithilfe der deutschen Luftwaffe.

Von Andreas Lieb

Sie waren die Ersten: Schon am Sonntag entrollten Aktivisten zwei Plakate an der Außenmauer der Festung Hohensalzburg, auf denen das durchgestrichene Wort „Fortress“ (für Festung) und „Europe“ steht – die einheimische Gruppe will damit ein Zeichen für menschliche Migrationspolitik se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.