Wien

Kurz und Strache laden Oppositionschefinnen ein

Es geht um Kennenlernen und einem Meinungsaustausch. Termin könnte Ende Oktober sein.

Die neuen Chefinnen der Oppositionsparteien, Pamela Rendi-Wagner (SPÖ), Beate Meinl-Reisinger (NEOS) und Maria Stern (Liste Pilz), sind derzeit bei der Regierungsspitze sehr gefragt: Sowohl Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) als auch Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) laden das Trio zu einem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.