Mehr Arbeit, mehr Freiheit, mehr Widerstand

1 Der 12-Stunden-Tag erhitzte im Juli die Gemüter der Opposition. Die Regierung brachte die „Arbeitszeitflexibilisierung“, die den 12-Stunden-Tag ermöglicht, per Initiativeintrag ein und damit im Eiltempo durch. ÖVP und FPÖ sprachen bei der von Wirtschaft und Industrie seit einigen Jahren geforderte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.