Sánchez verspricht einen „fairen Prozess“

Der katalanischen Separatistenführung wird in Madrid der Prozess gemacht.

Zum Abschied der katalanischen Separatistenführer, die im Gefangenentransporter saßen, wehten die Fahnen der Unabhängigkeitsbewegung am Straßenrand. Einige Sympathisanten, die sich vor dem Gefängnis in der Nähe Barcelonas versammelt hatten, skandierten: „Freiheit, Freiheit!“ Und: „Hoch lebe Kataloni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.