Die Affäre Waldheim

Die vermutete Verstrickung des ehemaligen UNO-Generalsekretärs und später siegreichen Präsidentschaftskandidaten der ÖVP, Kurt Waldheim, in NS-Kriegsverbrechen und die politische Debatte darüber war nicht nur eine Zäsur in der österreichischen Erinnerungskultur. Sie führte auch zur diplomatischen Ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.