Statistik

Österreich schiebt vor allem EU-Bürger ab

Österreich hat im letzten Jahr 4700 Personen abgeschoben – die Mehrheit, mehr als 60 Prozent, kam aus Europa. Die meisten Abschiebungen betrafen Slowaken, Serben, Ungarn, Rumänen, und da vor allem Obdachlose, Arbeitslose, straffällig gewordene Personen, die sich illegal hier aufhielten. Erst auf Pla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.