„Der Nationalismus ist die Seuche Europas“

Ex-Grünenchef Johannes Voggenhuber tritt bei der EU-Wahl an – auf dem Ticket der Liste Jetzt. Ein Gespräch über Rache, das Scheitern von SPÖ und Neos und über ein Ende der EU-Sanktionen gegen Russland. Von Christina Traar

Beim EU-Beitritt Österreichs zählten Sie zu den Skeptikern, heute geben Sie den glühenden Europäer. Wie konnte Sie die Union umstimmen?

Johannes Voggenhuber: Ein Europäer war ich immer. Aber angesichts der damaligen Defizite in der EU war das eher eine enttäuschte Liebe zur Idee der europäischen Eini

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.