„Die Maut war von Anfang an Provokation“

Harald Vilimsky, Generalsekretär und EU-Spitzenkandidat der FPÖ, über den Mautstreit mit Deutschland und seine EU-Vision. Von Georg Renner

Finden Sie es richtig, wenn ein Staat sagt, unsere Autobahnen sind nur für unsere Leute gratis, alle anderen müssen zahlen, wie es Deutschland argumentiert?

Harald Vilimsky: Ich halte die generelle Entwicklung der EU für verfehlt. Wir haben sie ins Leben gerufen, um Frieden, Freiheit und Wohlstand zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.