Politik Intern

Pröll zu Kurz: „Es geht nicht, dass du schweigst“

Erwin Pröll weiß von „heftigen Verwerfungen“ und „einem halben Jahr Funkstille“ zu berichten.

Ungewöhnlich offen hat sich der langjährige Landeshauptmann von Niederösterreich, Erwin Pröll, im Zuge einer Matinee am Sonntagvormittag im Theater in der Josefstadt über sein vorübergehend angespanntes Verhältnis zu seinem Parteifreund Sebastian Kurz geäußert. Pröll wusste von „heftigen Verwerfunge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.