Reaktionen

„Eine katastrophaleEntscheidung“

Christian Zoll (ÖVP), Andrea Kerbleder (FPÖ), Nathaniel Heinritz (SPÖ), Claudia Gamon (Neos) und Simon Vetter (Grüne) kandidierten für das EU-Parlament.

Christian Zoll (ÖVP), Andrea Kerbleder (FPÖ), Nathaniel Heinritz (SPÖ), Claudia Gamon (Neos) und Simon Vetter (Grüne) kandidierten für das EU-Parlament.

Vorarlberger Kandidaten zur EU-Wahl einig: Die Entscheidung für die Urheberrechtsreform ist falsch.

Die Intention des neuen Urheberrechts ist richtig: Auch im Internet müssen wir das Eigentumsrecht schützen. Die Umsetzung mit der Verwendung von Uploadfiltern ist aber nicht der richtige Weg. Ein freies Internet ohne Zensur und ohne Systeme, die über Inhalte im Internet entscheiden, muss möglich sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area