Friedliches Ende

Die Fahrt des von Migranten gekaperten Handelsschiffs „El Hibru 1“ ging am Donnerstag im Hafen von La Valletta friedlich zu Ende. Das türkische Frachtschiff mit Flagge des Inselstaates Palau wurde von Hubschraubern und Militärschiffen in den Hafen der maltesischen Hauptstadt Valletta eskortiert.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area