Wildwestsitten im Hohen Haus

Im Parlament geht eine der rauesten Sitzungswochen seit Langem zu Ende. Die Präsidenten warnen in einem Brief an die Abgeordneten vor der „Zerstörung der politischen Kultur“.

Von Georg Renner

Betriebsräte und Kassenfunktionäre seien „Beidl“, die SPÖ eine „Terrororganisation“. Dem Bundespräsidenten könne man genauso eine Nähe zu den Identitären nachsagen wie dem FPÖ-Chef. Die Stadt Wien „braucht und fördert“ illegale Einwanderung, die Regierung betreibe „Tarnen und Täusche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area