FPÖ steigt auf die Bremse

Kurz will Berichtspflicht der Geheimdienste.

Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) bremst bei der von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in der gestrigen Kleinen Zeitung geforderten Änderung der Berichtspflichten der Nachrichtendienste. Das Thema sei eine „sensible Materie“, es dürfe zu keinen „Hüftschüssen“ kommen.

Kurz hatte erklärt, künf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area